Das Robert Koch-Institut (RKI)

Bauherr: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Berlin
Öffentlicher Auftraggeber: Ja
Erbrachte HOAI-Leistungsphasen: 2 – 9
Besondere Leistungen: Zusätzlich Betriebsführungskonzept,
Betriebs- und Sicherheitshandbuch
Planung/Realisierung einer Anlage zur Brandfrüherkennung
Planung/Realisierung der Wärmerückgewinnung in RLT-Anlagen
Aufstellung einer gewerkeübergreifenden Brandschutzmatrix
Mitwirkung/Aufstellung des technischen Teils des Raumbuches
Bruttogeschossfläche: 22.000 m²
Gesamtbaukosten (brutto): 101,2 Mio. €
Anrechenbare Kosten der Technischen Ausrüstung (brutto) gem. HOAI 2013, § 53: 54,7 Mio. €
Das Robert Koch-Institut (RKI)

Bauherr: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Berlin
Öffentlicher Auftraggeber: Ja
Erbrachte HOAI-Leistungsphasen: 2 – 9
Besondere Leistungen: Zusätzlich Betriebsführungskonzept,
Betriebs- und Sicherheitshandbuch
Planung/Realisierung einer Anlage zur Brandfrüherkennung
Planung/Realisierung der Wärmerückgewinnung in RLT-Anlagen
Aufstellung einer gewerkeübergreifenden Brandschutzmatrix
Mitwirkung/Aufstellung des technischen Teils des Raumbuches
Bruttogeschossfläche: 22.000 m²
Gesamtbaukosten (brutto): 101,2 Mio. €
Anrechenbare Kosten der Technischen Ausrüstung (brutto) gem. HOAI 2013, § 53: 54,7 Mio. €
Das Robert Koch-Institut (RKI)

Bauherr: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Berlin
Öffentlicher Auftraggeber: Ja
Erbrachte HOAI-Leistungsphasen: 2 – 9
Besondere Leistungen: Zusätzlich Betriebsführungskonzept,
Betriebs- und Sicherheitshandbuch
Planung/Realisierung einer Anlage zur Brandfrüherkennung
Planung/Realisierung der Wärmerückgewinnung in RLT-Anlagen
Aufstellung einer gewerkeübergreifenden Brandschutzmatrix
Mitwirkung/Aufstellung des technischen Teils des Raumbuches
Bruttogeschossfläche: 22.000 m²
Gesamtbaukosten (brutto): 101,2 Mio. €
Anrechenbare Kosten der Technischen Ausrüstung (brutto) gem. HOAI 2013, § 53: 54,7 Mio. €
Bauherr: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Berlin
Öffentlicher Auftraggeber: Ja
Erbrachte HOAI-Leistungsphasen: 2 – 9
Besondere Leistungen: Zusätzlich Betriebsführungskonzept,
Betriebs- und Sicherheitshandbuch
Planung/Realisierung einer Anlage zur Brandfrüherkennung
Planung/Realisierung der Wärmerückgewinnung in RLT-Anlagen
Aufstellung einer gewerkeübergreifenden Brandschutzmatrix
Mitwirkung/Aufstellung des technischen Teils des Raumbuches
Bruttogeschossfläche: 22.000 m²
Gesamtbaukosten (brutto): 101,2 Mio. €
Anrechenbare Kosten der Technischen Ausrüstung (brutto) gem. HOAI 2013, § 53: 54,7 Mio. €

Robert-Koch-Institut Haus 6

Neubau eines Forschungsgebäudes (Haus 6) mit höchster Sicherheitseinstufung für das Robert-Koch-Institut in Berlin mit Anbindung an das Bestandsgebäude Haus 5.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) ist ein Bundesinstitut für Infektionskrankheiten und nicht übertragbare Krankheiten in Berlin und eine zentrale Überwachungs- und Forschungseinrichtung der Bundesrepublik Deutschland, die direkt dem Bundesministerium für Gesundheit unterstellt ist.
 
Das Projekt umfasst Hochsicherheitslabore und Versuchstierhaltung als BSL-4, BSL-3 und BSL-2 Labore, Forschungsverfügungsflächen und multiuseable Labore, Büros und Seminarräume sowie zwei Rechenzentren.
Die technischen Anlagen entsprechen den sehr hohen Ansprüchen für Hochsicherheitslabore.