LWK NRW Münster

Bauherr: LWK Münster
Öffentlicher Auftraggeber: Ja
Erbrachte HOAI-Leistungsphasen: 2 – 8
Bruttogeschossfläche: 3.104 m²
Gesamtbaukosten (brutto): 6,4 Mio. €

Anrechenbare Kosten der Technischen Ausrüstung (brutto) gem. HOAI § 53 Nr. 1 – 5 und 7 – 8:

4,0 Mio. €
LWK NRW Münster Flied Farm

Bauherr: LWK Münster
Öffentlicher Auftraggeber: Ja
Erbrachte HOAI-Leistungsphasen: 2 – 8
Bruttogeschossfläche: 3.104 m²
Gesamtbaukosten (brutto): 6,4 Mio. €

Anrechenbare Kosten der Technischen Ausrüstung (brutto) gem. HOAI § 53 Nr. 1 – 5 und 7 – 8:

4,0 Mio. €
Bauherr: LWK Münster
Öffentlicher Auftraggeber: Ja
Erbrachte HOAI-Leistungsphasen: 2 – 8
Bruttogeschossfläche: 3.104 m²
Gesamtbaukosten (brutto): 6,4 Mio. €

Anrechenbare Kosten der Technischen Ausrüstung (brutto) gem. HOAI § 53 Nr. 1 – 5 und 7 – 8:

4,0 Mio. €

Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt Nordrhein-Westfalen

Die Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt Nordrhein-Westfalen – LUFA NRW – ist das moderne, unabhängige und hochspezialisierte Dienstleistungsinstitut für Agrar- und Umweltanalytik der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Sie entstand im Zuge der Fusion der Landwirtschaftskammern Rheinland und Westfalen-Lippe am 1. Januar 2004 aus der LUFA Münster und der LUFA Bonn. Die LUFA NRW verfügt über mehr als 130 Jahre Erfahrung im Bereich der landwirtschaftlichen Untersuchung und Forschung.