.

Beim Bauen komplexer Gebäude zeigt sich immer wieder, dass die letzte Phase des Bauprozesses kritisch ist. Bis Gebäude ohne Störungen funktionieren verstreicht viel Zeit. Um den Aufwand und Zeitverzögerungen zu vermeiden und die Qualität sicherzustellen, hat Weber & Partner GmbH qualifizierte Verfahren entwickelt – das Inbetriebnahmemanagement.

Weber & Partner ist Spezialist und Generalist für Bauvorhaben jeglicher Komplexität bis hin zu Hochsicherheitslaboren. Start der Termin- und Qualitätssicherung war 2005 mit einem S3 /S4 – Laborgebäude mit Versuchstierhaltungen. Seitdem wurde der Prozess kontinuierlich weiterentwickelt.

Mit der Inbetriebnahme mehrerer komplizierter Gebäude wurde ein Verfahren erarbeitet, was Störgrößen frühzeitig erkennt, Abhängigkeiten übergreifend koordiniert, einen funktionsabhängigen Ablauf terminiert und somit eine gezielte Übergabe des Bauwerkes ermöglicht. Unter anderem war es uns möglich, das hochkomplexe Projekt Robert-Koch-Institut in Berlin mängelfrei zu übergeben.

Termine:

Weitere Informationen folgen.

Kontaktieren Sie uns in der Zwischenzeit gerne unter Tel. +49 221 – 912 762-0.

> Programm und Anmeldung